Hafele CateringHafele CateringHafele CateringHafele CateringHafele Catering
Angebot anfragen

REGIONAL
ZUKUNFTSORIENTIERT
NACHHALTIG
BEWUSST

Der respektvolle und nachhaltige Umgang mit unserer Umgebung und den Menschen, die uns begegnen sind uns ein besonderes Anliegen. Daher bewerben wir uns derzeit in Zusammenarbeit mit dem Büro für Umweltfragen von Hrn. Ing. Erwin Bernsteiner um die Erlangung des "Österreichischen Umweltzeichens". Um die Bewerbung transbarent zu gestalten und unseren Kunden unser Bemühen näherzubringen, veröffntlichen wir hiermit unser Nachhaltigkeitskonzept.

Nachhaltigkeits
konzept

Die Firma Hafele Catering GmbH ist ein seit 1932 bestehender und im westlichen Mittelgebirge (Lans und Igls) verankerter Familienbetrieb. Die Geschichte des Betriebes begann vor zwei Generationen mit einer Metzgerei im Innsbrucker Stadtteil Pradl und führte über die Jahre zur Neuausrichtung hin zu einem der führenden Catering-Unternehmen in Tirol. Die stetige Weiterentwicklung unseres Angebotes und die Orientierung an hohen Qualitätsstandards bewegen uns dazu, uns um das Österreichische Umweltzeichen (UZ 200) zu bemühen.

Als ein in der Region stark verankerter Betrieb ist es uns ein besonderes Anliegen, diese durch eine nachhaltige und ökologisch verträgliche Wirtschaftsweise auch für kommende Generationen als lebenswerte und gesunde Umwelt zu erhalten. Daher möchten wir im Zusammenspiel mit unseren MitarbeiterInnen die Ziele des Österreichischen Umweltzeichens fördern und deren Bedeutung an unsere Gäste kommunizieren. Wir bitten unsere Gäste uns in der Erreichung der Umweltziele zu unterstützen. Wir bemühen uns, unseren Betrieb und unsere Arbeitsabläufe kontinuierlich zu verbessern und durch unabhängige Instanzen überprüfen zu lassen.

Das Österreichische Umweltzeichen gibt Verbraucherinnen und Verbrauchern die Möglichkeit, umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen, deren Qualität hinsichtlich der Nachhaltigkeit und der Umweltverträglichkeit anhand staatlich genehmigter Kriterien geprüft worden sind, leichter zu erkennen. Der Kriterienkatalog umfasst alle für den Betrieb relevanten Bereiche: die Anforderungen reichen vom abfallarmen und umweltverträglichen Einkauf (z.B. bei Lebensmitteln, Reinigungsmitteln, Bürobedarf etc.) über Anforderungen an die Ausstattung bis hin zu Bestimmungen betreffend dem schonenden und sparsamen Umgang mit Ressourcen bei Einsatz von Wasser und Energie. Anhand von konkreten Kriterien wird aufgezeigt, wie ein Betrieb durch Umweltschutzmaßnahmen nicht nur positive Umweltauswirkungen und qualitätssteigernde Effekte erzielen, sondern auch Kosteneinsparungen realisieren kann.

Wir setzen uns besonders folgende Ziele

Reduktion des Energie- und Wasserverbrauchs mit bevorzugtem Einsatz erneuerbarer Energiequellen

Reduktion des CO2-Ausstosses

Begrenzung der Abfallmenge

Bewahrung der natürlichen Vielfalt und des kulturellen Erbes der Region

Förderung der regionalen Wirtschaft

Förderung der Umweltbildung und –kommunikation bei MitarbeiterInnen und Gästen

Förderung der nachhaltigen und tiergerechten Viehwirtschaft

 

Unsere
bisherigen
Maßnahmen

Um diese Ziele kontinuierlich zu verfolgen und Verbesserungen zu erreichen wurden in der Vergangenheit bereits vielfältige Maßnahmen gesetzt.

Begrenzung des Energie- und Wasserverbrauchs mit bevorzugtem Einsatz erneuerbarer Energiequellen; Reduktion des CO2-Ausstosses

Umstellung der gesamten Innenbeleuchtung auf energiesparende LED-Lampen mit automatischer Helligkeitsanpassung

Errichtung einer Solaranlage für die Warmwasserproduktion

Anbringung eines Vollwärmeschutzes

Anbindung an die Fernwärme des benachbarten Tischlereibetriebs


Förderung der regionalen Wirtschaft

Hauptsächliche Beschäftigung von Bäuerinnen der Region in der Küche

Einbindung regionaler Produkte direkt vom Bauernhof in unsere Angebote


Förderung der Umweltbildung und –kommunikation bei MitarbeiterInnen und Gästen

Durchführung von Veranstaltungen, die nach den Kriterien des Green Meetings zertifiziert wurden

Durchführung von Veranstaltungen, die nach den Kriterien des Green Events Tirol zertifiziert wurden


Soziale Verantwortung

Unterstützung von MitarbeiterInnen der Generation 50+ durch flexible Aufgabengestaltung

Unterstützung von jungen MitarbeiterInnen, durch die Möglichkeit der besonders flexiblen Arbeitszeitgestaltung und besondere Beachtung der Vereinbarkeit der Arbeitszeiten mit Schule oder Studium

 

Unsere
weiteren
Bemühungen

Um unseren Betrieb und unsere Arbeitsabläufe weiterhin zu verbessern, bemühen wir uns folgende Punkte in Zukunft verstärkt zu beachten.
 

Wir kaufen verstärkt umweltverträgliche und regionale Produkte sowie Produkte mit einem Umweltzeichen. Wir versuchen lokale Produkte noch stärker als bisher in unsere Angebote aufzunehmen.
 

Wir achten bei der Angebotserstellung verstärkt auf die saisonale Verfügbarkeit von Obst und Gemüse aus der Region.
 

Wir achten beim Einkauf von Waren auf eine tiergerechte Produktion (z.B. Eier aus Freilandhaltung, Frischmilch in Bio-Qualität). Wir verzichten auf die Verwendung von Produkten, die von Tieren stammen, welche aus Sicht des Arten- und Tierschutzes als besonders sensiblen oder geschützt angesehen werden.
 

Wir erweitern unsere MitarbeiterInnen-Schulungen durch einen verstärkten Focus auf die Themen Umwelt, Abfallvermeidung, Energieeinsparung und Nachhaltigkeit.
 

Wir informieren unsere MitarbeiterInnen über umweltfreundliche Möglichkeiten zum jeweiligen Veranstaltungsort zu kommen und forcieren die Bildung von Fahrgemeinschaften.
 

Wir informieren unsere Gäste über die Anforderungen und Ziele des Österreichischen Umweltzeichens. Einen besonderen Wert legen wir auf die Informationen zu Herkunft und Güte unserer Grundprodukte.
 

Wir erstellen ein aktuelles über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehendes Abfallwirtschaftskonzept, um den Verbrauch und die Wiederverwendung von Ressourcen zu erfassen und die Verringerung der Abfallmenge zu erreichen.